Neuerscheinung: „Brennende Herzen – Dark River“

Am 19. August 2016 ist mein neuer Roman „Brennende Herzen – Dark River“ unter meinem Pseudonym Jana Martens im Bookshouse Verlag erschienen.

280_frontBrennende Herzen – Dark River
(Dystopie und Romance)

Bookshouse Verlag

eBook & Taschenbuch
beim Verlag sind alle gängigen ebook-Formate erhätlich

ISBN-Nr. 978-9963534531
ASIN-Nr. B01KLT3MTK
ca. 295 Seiten

.

Klappentext:

Das Jahr 2165: Die Erde, wie wir sie kennen, existiert nicht mehr. Verheerende Sonnenstürme haben den Blauen Planeten in eine Wüstenlandschaft verwandelt. Die wenigen Überlebenden fanden Zuflucht in sieben Großstädten. Die veränderten Lebensumstände, ebenso wie das Voranschreiten der Wissenschaft führten zu Genmanipulation und die Erschaffung des Lebens im Reagenzglas wurden zur Normalität. Eine Normalität in einer Welt, die alles andere als normal erscheint. In New London strebt der unangefochtene Machthaber Rushton nach der Alleinherrschaft aller Städte. Ohne Skrupel bedient er sich der fortschrittlichen Gentechnik und eines tödlichen Virus’. Die zwei Rebellen Kayden und Paige wollen Rushton für seine grausamen Methoden am liebsten Tod sehen. Gemeinsam mit dem Anführer der Rebellen scheint es ihr Plan aufzugehenihnen zu gelingen. Doch den Preis, den sie für die Freiheit zahlen sollen, ist hoch. Gelingt es ihnen, die skrupellosen Pläne Absichten Rushtons zu vereiteln?
Ein Zukunftsroman mit einer gehörigen Portion Romance und Action.

.

Eine Leseprobe findet ihr direkt beim Verlag zum online lesen oder auch zum downloaden.

.

Am 01.09.2016 beginnt auch eine Blogtour zum Buch und am 15.09.2016 startet eine Leserunde bei Facebook. Zur Blogtour und zur Leserunde findet ihr alle notwendigen Infos auf meiner Website www.janamartens.de

.

Teaser zu meinem neuen Roman „Brennende Herzen – Dark River“

Jetzt im Sommer erscheint mein neuer Roman „Brennende Herzen – Dark River“ unter meinem Pseudonym Jana Martens.

Ich bin schon mächtig aufgeregt und daher habe ich einen Teaser für euch gebastelt.
Ich hoffe, er macht euch neugierig 😉

Kleiner Hinweis: Am Ende findet ihr noch den Link zu einem Gewinnspiel.

https://www.facebook.com/plugins/video.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2Fbrennendeherzen%2Fvideos%2Fvb.717411925050854%2F879628402162538%2F%3Ftype%3D3&show_text=0&width=560

Kurzbeschreibung:

Das Jahr 2165: Die Erde, wie wir sie kennen, existiert nicht mehr. Verheerende Sonnenstürme haben den Blauen Planeten in eine Wüstenlandschaft verwandelt. Die wenigen Überlebenden fanden Zuflucht in sieben neu aufgebauten Großstädten. Die Lebensumstände haben sich grundlegend verändert, ebenso die Wissenschaft. Genmanipulation und die Erschaffung des Lebens im Reagenzglas wurden zur Normalität.
In New London strebt der unangefochtene Anführer Rushton danach, die Alleinherrschaft über alle Städte zu erlangen. Ohne Skrupel bedient er sich dabei dem Mittel der Gentechnik und einer tödlichen Krankheit. Mittendrin stellen sich Kayden und Paige zusammen mit den Rebellen dem Anführer. Der Preis, den sie dafür zahlen sollen, ist hoch. Können sie seine unheimlichen Pläne vereiteln?

Ein Zukunftsroman mit einer gehörigen Portion Romance und Action.

.

Wer möchte, kann noch an dem Coverschnipsel-Gewinnspiel von Bookshouse teilnehmen, wo das Buch erscheinen wird. Ihr müsst erraten, welcher Ausschnitt zu welchem Cover gehört. Mein Cover ist auch dabei 😉
Das Gewinnspiel findet ihr HIER (Findet auf Facebook statt) … Einsendeschluss ist der 30.05.2016 um 23:59 Uhr.

Buchtrailer „In deinen Armen – Verraten und Verkauft“

.

Ich kann euch präsentieren … den fertigen Buchtrailer zu meinem Buch
„In deinen Armen – Verraten und Verkauft“
(Gay Romance Thrill)
erschienen unter meinem Pseudonym Jana Martens

.

.

In deinen Armen – Verraten und Verkauft ist da!

Endlich ist es soweit … mein Buch „In deinen Armen – Verraten und Verkauft“ ist unter meinem Pseudonym Jana Martens bei Bookshouse erschienen.

308_full Lasst euch von Marc und Eric in eine mitreißende Gay Romance mit einer gewaltigen Portion Thriller entführen.

Marc ist ein aufstrebender Rechtsanwalt. Als er einen neuen Klienten vertritt, deutet zunächst alles auf einen gewöhnlichen Fall hin. Bevor er sich jedoch richtig in die Materie einarbeiten kann, wird er schon mit Widersprüchlichkeiten konfrontiert, die sein Können auf eine harte Probe stellen. Zur gleichen Zeit lernt er den frechen und charismatischen Eric kennen. Fasziniert von ihm erfährt Marc, dass Eric in seinen neuen Fall involviert ist. Eric zieht ihn immer tiefer in seinen Bann, dabei verwandelt sich Marcs Faszination in Verlangen, und beide finden sich in einem verwirrenden Gefühlschaos wieder. Doch darf es Liebe zwischen ihnen geben?
Plötzlich beginnen die Gegenspieler, ihre Spuren zu verwischen, und scheinen selbst vor Mord nicht zurückzuschrecken. Erst viel zu spät bemerkt Marc, dass er sich in ein Netz aus Intrigen und Erpressung verstrickt hat. Wird es ihm dennoch gelingen, den Fall zu lösen, oder wird die Liebe zu Eric sein Untergang sein?

Das Buch ist als eBook und als Taschenbuch erhältlich!
Auf Wunsch könnt ihr es auch als signierte Ausgabe direkt bei mir bestellen.

.

.

Die Benefiz-Anthologie Love is Love ist heute erschienen

Endlich ist es soweit … heute ist die Benefiz-Anthlogie „Love is Love“ – Romantische Kurzgeschichten gegen Homophobie erschienen!

ebook-cover-love-is-loveÜber 15 Autor*innen zeigen in ihren Kurzgeschichten und Gedichten rund um die Themen Liebe, Partnerschaft, Respekt, Homophobie und Ehe: Love is Love. Liebe ist Liebe
Wir alle haben dieselben Bedürfnisse, lieben mit derselben Inbrunst, leiden dieselben Qualen, erfreuen uns an denselben Glücksmomenten. Ob homo- oder heterosexuell, spielt dabei keine Rolle.
Liebe ist Liebe. Verantwortung ist Verantwortung. Und Ehe ist Ehe!
Menschen auf der ganzen Welt sollten – unabhängig von Nationalität, Religion, Hautfarbe, sexueller Identität oder Orientierung – heiraten dürfen, für wen auch immer ihr Herz schlägt. Wir sind alle gleich und lieben somit auch auf dieselbe Weise.

Mitwirkende Autor*innen sind:
France Carol, Màili Cavanagh, Madison Clark, Detail, Sitala Helki, Alex Kenny, Savannah Lichtenwald, Tanja Meurer, Karolina Peli, Elana Rain, Jens Rettberg, Ani Rid, Michael Schwarz, Juliane Seidel, Angie Snow, Karo Stein, Daniel Swan, Marc Weiherhof, Dieter Wischnewski

Der Erlös der Benefiz-Anthlogie geht zu 100% an die Initiative
ENOUGH is ENOUGH! OPEN YOUR MOUTH!
www.enough-is-enough.eu

.

Die Anthlogie ist als ebook und als Taschenbuch erhältlich! Es wird auch noch bei Thalia, Weltbild, BOL und Co erscheinen. Sobald ich näheres dazu weiß, gebe ich euch gleich bescheid.
Die offizielle Leseprobe findet ihr bei BookRix
Weitere Infos findet ihr direkt auf der Webiste Autor*innen gegen Homophobie – Love is Love

Ich selbst bin mit meiner Geschichte „Zehn Jahre danach“ von Madison Clark vertreten. Und ihr bekommt von mir auch einen kleinen Textschnipsel …

.

Plötzlich sah er in zwei wunderschöne glänzende grüne Augen. Sie kamen langsam näher und zogen ihn förmlich in ihren magischen Bann. Sein Herzschlag beschleunigte sich. Aber erst als Adam ihn an der Schulter anstupste, wurde ihm bewusst, dass er nicht träumte. Es war wahrhaftig Liam, der über das Gras zum Podium lief und kurz davor stehen blieb.
Die Standesbeamtin unterbrach sich und hinter Sarah und ihm wurde Gemurmel laut, aber davon ließ er sich nicht beirren. Liam war zurückgekehrt und nur das zählte. Inzwischen schlug sein Herz in einem wilden Rhythmus, seine Kehle war trocken und ein heißkaltes Kribbeln erfasste seinen Körper. Schmetterlinge wuselten in seinem Bauch umher. Seine Entscheidung war gefallen, er würde Liam nie wieder gehen lassen.
David wandte sich an Sarah, die ihn lächelnd ansah und nickte. Mehr wollte er nicht von ihr. Doch bevor er ging, hauchte er ihr einen sanften Kuss auf die Wange und flüsterte ihr ein »Danke« ins Ohr.
Dann hielt ihn nichts mehr auf. Unter entsetzten Rufen und lautem Stimmengewirr stieg er vom Podium und schritt langsam auf Liam zu. Schließlich standen sich beide gegenüber. Dunkelbraun traf auf Hellgrün und ihrer beider Augen leuchteten.

.

logo-autorinnengegenhomophobie

.

Neuerscheinung: Verloren ohne dich (Gay Romance) von Jana Martens

Wie wahrscheinlich schon einige von euch mitbekommen haben, schreibe ich seit diesem Jahr ausschließlich unter meinen beiden Pseudoymen. Und unter Jana Martens ist am 10. Dezember mein erster Roman erschienen.

bestseller-amazon

verloren-ohne-dich-vorneerschienen bei Bookshouse (erhältlich als eBook und Taschenbuch)
ISBN: 978-9963526697
ASIN: B00QT2553K
andere eBook Formate gibt es direkt beim Verlag (epub, PDF)

Klappentext:
Lucas wird nach dem tödlichen Autounfall seiner Eltern von der Familie Patton adoptiert, doch Liebe und Anerkennung bleiben für ihn Fremdwörter. Inzwischen ist er achtzehn Jahre alt und wird als kostenlose Arbeitskraft missbraucht. Sein Adoptivvater schlägt ihn grundlos, seine Adoptivmutter schikaniert ihn, wo sie nur kann. Eines Tages tritt der freche Nachbarssohn Ben in sein Leben und Lucas’ Welt steht plötzlich Kopf. Die beiden werden Freunde und endlich scheint sein trostloses Dasein einen Sinn zu ergeben. Ben zeigt Lucas, dass das Leben nicht nur aus Arbeit besteht, vor allem aber, was Freundschaft wirklich bedeutet. Unerwartet spielen ihre Gefühle füreinander verrückt und sie verlieben sich Hals über Kopf ineinander. Eine zarte und gleichsam leidenschaftliche Liebe entbrennt, doch sie wird durch ein Netz aus Lügen auf eine harte Probe gestellt.

Eine LESEPROBE findet ihr direkt bei Bookshouse auf der Verlagsseite.

6. Tag: Blogtour zu „Blackline – Jessy und Dante“ von Neschka Angel

Herzlich willkommen zum 6. Tag der Blogtour zu „Blackline – Jessy und Dante“ (Gay-BDSM) von Neschka Angel … erschienen im MAIN Verlag

ebook-cover2-blackline-kleinHeute erwartet euch folgendes Thema: Was ist BDSM? Erklärt von Juan Santiago
Und natürlich geht es euch mit dem Gewinnspiel weiter. Also gut aufpassen.

*******************************

BDSM bedeutet: Bondage & Descipline, Dominance & Submission, Sadism & Masochism

B & D Bondage and Discipline (Fesselung und Disziplinierung)
D & S Dominance and Submission (Beherrschung und Unterwerfung)
S & M Sadism and Masochism (Sadismus und Masochismus)

Dieser Begriff umschreibt gleich vieles auf einmal, aber vor allem eine Vielzahl von sexuellen Verhaltensweisen. Einfach ausgedrückt, es geht um Dominanz und Unterwerfung. Beim Sex werden dabei bestimmte sexuelle Verhaltensweisen ausgelebt, u.a. spielerische Bestrafungen (Lustschmerz) oder auch Fesselspiele.
Die meisten können mit der Beschreibung Sadomasochismus (SM oder auch Sado-Maso) mehr anfangen. Doch BDSM ist weit gefächert und vereint in sich mehrere Vorlieben, die von Mensch zu Mensch unterschiedlich sind.
Während einer BDSM-Handlung, die auch Session genannt wird, können/werden je nach Vorliebe mehrere Praktiken ausgeübt, u.a. die Schmerzzuführung, die Erniedrigung und wird vom devoten Partner nicht als unangenehm empfunden, sondern gerade das schenkt ihm die notwendige Befriedigung, wobei Oral- und Analverkehr nicht essentiell dazu gehören.
Manche nennen es auch erotisches Rollenspiel.
Der wichtige Punkt ist aber immer, dass alles auf freiwilliger Basis stattfindet.

Zu diesem Thema hat sich Juan Santiago bereit erklärt ein paar Fragen zu beantworten. Auf geht’s …

Wer ist eigentlich Juan Santiago? Juan Santiago wurde 1480 in San Sebastian (Spanien) geboren als “Juan Valor Murillo Rodrigo Santiago di Navarra y Castilla”. Als Graf von Foix und Sohn des Hauses Albret hätte er sogar König von Kastilien werden können, zog aber eine Karriere als Unsterblicher vor und konzentrierte sich fortan auf seine Bildung, Kunst und die Förderung seiner persönlichen Entwicklung. Seit den frühen 20er Jahren des 19. Jahrhunderts ist er im Bereich Strafverfolgung und Rechtsprechung für Delikte, in denen übernatürliche Wesen verwickelt sind, aktiv tätig. 1857 war er maßgeblich an der Gründung einer spanischen Bank beteiligt, noch heute hält er mehr als 75% aller Anteile. Seit geraumer Zeit ist er zudem auch schriftstellerisch aktiv. Er leitet das Referat Innere Sicherheit des Bundesamtes für magische Wesen und war maßgeblich an der Aufklärung im Fall des Steinbach-Pentagramms beteiligt.

Für das heutige Interview wurde ich von Juan Santiago auf die Burg Obergrombach geladen.
Wir sitzen in der Bibliothek mit angrenzendem Salon. Im Kamin brennt ein Feuer.

Interview

Annette: Ich fühle mich geehrt, dass ich heute hier sein darf. Und natürlich habe ich auch eine Aufgabe zu erfüllen. Denn die Leser der Blogtour zu „Blackline – Jessy und Dante“ von Neschka Angel sind ganz neugierig darauf, was du … Juan Santiago … zu dem Thema BDSM zu sagen hast.

Juan Santiago: Oh, eine ganze Menge. Was magst Du denn alles wissen?

Annette: Dann kommen wir gleich zur ersten Frage. Die Leser sind bereits mit einigen Begriffen aus dem Bereich BDSM vertraut gemacht worden. Aber kannst du uns erklären, was ist der Unterschied zwischen Top und Bottom?

Juan Santiago: Das sind eigentlich Begriffe, die mit BDSM nichts zu tun haben. Ein „Top“ ist jemand, der oben liegt, aktiv ist, ein „Bottom“ jemand, der unten liegt, passiv ist… beim Sex, verstehst Du? Was Du vermutlich meinst, sind „Dom“ und „Sub“. Der „Dom“ ist der dominante Part, der „Sub“ der submissive Part.
Die weibliche Form von „Dom“ ist übrigens „Domina“.

Annette: Vielen Dank. Dann komme ich auch gleich zu meiner zweiten Frage. Zu dem Thema gehören auch die so genannten Safewords. Was kann man sich darunter vorstellen?

Juan Santiago: Ein Safeword ist das Wort, das man beim Spielen, also während des BDSM-Akts verwendet wird, wenn man als submissiver Partner die Intensität verlangsamen oder die Handlung abbrechen möchte. Safewords werden immer zwischen den Partnern vereinbart, das erste Safeword soll die Intensität der momentan ausgeführten Aktion verringern („Slowword“), während das zweite Safeword den Abbruch der gesamten Session zur Folge haben sollte.

Annette: Danke für diese ausführliche Antwort. Die Leser der Blogtour haben am Anfang des heutigen Blogbeitrages ein paar Begriffe gelesen, die eng mit BDSM in Verbindung stehen, u.a. Bondage/Discipline. Doch was bedeutet Bondage im übertragenen Sinne? Und in wie weit spielt die Disziplin eine Rolle?

Juan Santiago: „Discipline“ bedeutet Gehorsam, das heißt, man ordnet sich dem Befehl des Doms unter. „Bondage“ hingegen bedeutet innerhalb der BDSM-Szene Praktiken zur Fesselung oder Einschränkung der Bewegungsfreiheit.

Annette: Es gibt auch den Begriff „Außererotischer BDSM“ – u.a. „24/7-Beziehungen“ … hergeleitet von 24 Stunden täglich an 7 Tagen in der Woche, was versteht man darunter?

Juan Santiago: 24/7 ist eine spezielle Form von SM-Beziehung, in der man seine „Rolle“ im Spiel auch außerhalb des fest definierten Rahmens des Spiels einnimmt. Ein Sub ist dann also auch im Leben der Befehlsempfänger anstelle nur beim Sex.

Annette: und hier auch gleich die nächste Frage. Was hältst du von SM-Partys und Clubs?

Juan Santiago: Ich privat eine ganze Menge. Möchtest Du, dass ich das vertiefe?

Annette: Ja, bitte.

Juan Santiago: Ich gehe regelmäßig auf Partys und in Clubs. Matze betreibt mit dem Wild Rose ja einen Club, in dem man auch spielen kann …

Annette: Und dann sind wir auch schon bei der letzten Frage angelangt, die eine Leserin der Blogtour mir zugeschickt hat. Sie möchte wissen, ob es in einer BDSM Beziehungen auch mehrere Partner gibt, sprich … sind es immer nur zwei oder manchmal auch mehrere gleichzeitig?

Juan Santiago: Das ist völlig unterschiedlich und hängt von der jeweiligen Beziehung ab. Bei mir ist es so, dass ich mit Cardon UND mit Damon zusammen bin. Wir spielen alle miteinander, wobei Cardon eindeutig den dominanten Part innehat, Damon beides kann, also switcht, und ich eher den submissiven Part innehabe, was nicht heißt, dass ich nicht auch dominant sein kann. Wir switchen also beide.

Annette: Vielen Dank dass du für uns allen Rede und Antwort gestanden hast.

Die Gewinnspielfrage lautet: Wie wird eine BDSM Handlung auch genannt?

*******************************

Gewinnspiel:

Jeden Tag gibt es zum aktuellen Beitrag der Blogtour eine Frage. Um die richtige Antwort zu finden, müsst ihr nur ganz genau lesen. Die Antwort befindet sich immer im Beitrag des aktuellen Tages.
Wer am Ende alle Antworten hat, schickt sie bitte an order@main-verlag.de Betreff: Blogtour Blakline.
Nur wer alle Fragen richtig beantwortet hat, wandert in den großen Lostopf.

Einsendeschluss für die Antworten ist der 12.11.2014 23:59 Uhr

Die Bekanntgabe der Antworten findet ihr dann auf allen teilnehmenden Blogs am 13.11.2014

Die Gewinner werden per Email benachrichtigt.

 Gewinnen könnt ihr …

  • 3 x ein Taschenbuch von „Blackline – Jessy und Dante“ von Neschka Angel
  • 1 x ein Taschenbuch „Verraten und Verkauft“ von Madison Clark
  • 1 x ein Buch „Desire & Love“ Gesamtausgabe Hrsg. Juan Santiago

 

Morgen geht es weiter bei Hang Bui mit dem Charakterinterview von Jessy

.

.

Buchvorstellung: Verraten und Verkauft (Gay-Romance-Thriller)

Eine gelungene Mischung aus Spannung, homoerotischer Liebe, Action und Sex.
cover-verraten-und-verkauft-ebook

Verraten und Verkauft (Gay-Romance-Thrill) aus der Feder von Madison Clark
Autorin bei Facebook
ISBN 978-3-945118-40-5 (eBook) … weitere eBook-Formate bei beam-ebooks.de
ISBN 978-3-945118-42-9 (Print)
ca. 276 Seiten
erschienen im MAIN Verlag

LESEPROBE

Klappentext:
Marc ist ein aufstrebender Rechtsanwalt. Als er einen neuen Klienten vertritt, scheint zunächst alles wie ein ganz normaler Fall auszusehen. Noch bevor er anfangen kann, sich in die Materie einzuarbeiten, wird Marc mit Widersprüchen konfrontiert. Sie stellen sein Können auf eine harte Probe.
Zur gleichen Zeit lernt er den frechen und charismatischen Eric kennen. Marc ist von dem jungen Mann fasziniert. Kurz darauf erfährt er, dass Eric in seinen neuen Fall involviert ist. Damit hatte er nicht gerechnet. Er lässt sich von ihm immer tiefer in seinen Bann ziehen und bemerkt erst viel zu spät, dass er sich in ein Netz aus Intrigen und Erpressung verstrickt. Dabei verwandelt sich Marcs Faszination für Eric allmählich in Verlangen, und beide finden sich in einem verwirrenden Gefühlschaos wieder. Doch darf es Liebe zwischen ihnen geben?
Auch die Gegenspieler sind nicht untätig und haben begonnen, ihre Spuren zu verwischen. Selbst vor Mord schrecken sie nicht zurück.

.

.

Buchvorstellung: Ratet, wer ich bin von R.D.V. Heldt

ratet-wer-ich-bin

Heute stelle ich euch mal ein süßes Kinderbuch vor … für Kinder ab 6 Jahre.
Die Autorin R.D.V. Heldt hat schon mehrere tolle Kinderbücher geschrieben, und das ist ihr neustes Werk.

Kurzbeschreibung:
Ein Buch mit vielen kindgerechten Rätseln, für Kinder in der Altersgruppe von 6 – 12 Jahre. Es sind Denksportaufgaben enthalten, um die Konzentrationsfähigkeit der Kinder zu erhalten und zu steigern.
Ein lustiger und vielseitiger Rätselspaß für die Kleinen, vorgestellt von Emil, Luise und Hörnchen.

Emil, Luise und Hörnchen gibt es als eBook und auch als Taschenbuch

.

Morgen (24.07.2014) Start der großen Blogtour zu Mana Loa von Astrid Rose

blogtour-mana-loa-astrid-rose-kleinUnd das ist noch nicht alles, denn ihr könnt sogar gewinnen. Dazu müsst ihr nur aufmerksam die ganze Blogtour verfolgen und Fragen beantworten 😉
Mitmachen lohnt sich … ich selbst bin schon mega aufgeregt, denn schon bald gibt es Band 2, auf den ich schon soooo sehnsüchtig gewartet habe.

Also nicht verpassen! 😉