The Next Big Thing Blog Hop

The Next Big Thing Blog Hop ist eine Möglichkeit für Autoren (in der ganzen Welt) zu berichten, an welchem Projekt sie gerade arbeiten. Sie beantworten 10 Fragen zu ihrem nächsten Buch. Zusätzlich erwähnt man die Person, die einen vorgeschlagen hat, und nennt selber 5 Autoren/Autorinnen, die als nächstes die Fragen beantworten.
Ich wurde freundlicherweise von der Gay- und Vampirautorin Carol Grayson vorgeschlagen:
.
http://carolgrayson-darkromance.blogspot.de
.

Ich bekam diese Aktion aber auch von Kerstin Ax,  Stephanie Berth-Escriva, Morph Ine und Birgit Kluger geschickt. Ich danke euch allen 🙂
.
Hier nun die 10 Fragen und meine Antworten:
.
Was ist der Arbeitstitel Ihres Buches?
.
Das ist „Ynsanter – Pfade des Feuers“ Teil 2
Der erste Teil der Fantasy-Ynsanter-Saga wurde bereits im Dezember 2012 veröffentlicht. Und jetzt warten die Leser ganz hibbelig auf die Fortsetzung.
Nebenher arbeite ich aber auch an meiner ersten Dystopie. Sie trägt derzeit den Titel „Schwarze Adern“.
.
.
Woher kam die Idee für das Buch?
.

Ynsanter entstand damals eher spontan. Ich hatte die Bücher der Forgotten Realms-Reihe gelesen und war so begeistert davon, dass ich meine eigene Fantasywelt erschuf.
Die Idee zur meiner Dystopie basiert auf einer Dokumentation, die ich gesehen hatte. Eigentlich ging es darin um den Weltuntergang. Aber das passiert in der Dystopie nicht. Es werden mehrere Probleme der heutigen Welt angesprochen, die die Zukunft nachhaltig in ein Chaos stürzen.
.
.
Unter welches Genre fällt Ihr Buch?
.
Ynsanter fällt eindeutig in den Bereich Fantasy.
Schwarze Adern ist nicht nur eine Dystopie, sondern vermischt sich mit verschiedenen Genres, u.a. Fantasy, Thriller und Mystik.
.
.
Wie lautet die Ein-Satz-Zusammenfassung Ihres Buches?
.
Ynsanter: Die Reise von Norion und seinen Gefährten nimmt eine abrupte Wendung.
Schwarze Aderen: Was passiert, wenn ein ganzes System zusammenbricht und die Menschheit vor der Bruchstücken ihrer Existenz steht?
.
.
Welche Schauspieler sollten Ihre Charaktere in einer Filmumsetzung spielen?

.
Das ist eine sehr schwere Frage.
Ynsanter: Ich könnte mir Jason Isaac als meinen Bösewicht Rylance gut vorstellen.
Schwarze Adern: Ian Sommerhalder als Kayden würde mir gefallen 😉
.
.
Werden Sie Ihr Buch selbst verlegen oder wird es vertreten durch einen Agenten?
.
Ynsanter: Wird wie schon Teil 1 wieder im AAVAA Verlag erscheinen.
Schwarze Adern: Bisher weiß ich noch nicht, ob ich es selbst verlege, oder es an einem Verlag schicken werde.
.
.
Wie lange haben Sie gebraucht, um den ersten Entwurf Ihres Manuskripts zu schreiben?
.
Ynsanter: Die komplette Geschichte meiner Ynsanter-Saga entstand innerhalb von 9 Monaten. Nun wird alles in verschiedene Abschnitte aufgeteilt.
Schwarze Adern: Der Anfang ist bereits geschrieben. Alle Handlungsverläufe sind bereits in meinem Notizblock vorhanden.
.
.
Welche anderen Bücher würden Sie mit Ihrem Genre vergleichen?

.
Ynsanter: Bei Ynsanter fällt mir spontan Forgotten Realms und Drachenlanze ein. Obwohl man vielleicht im ersten Moment auch an Herr der Ringe denken könnte. Doch Ynsanter hat rein gar nichts mit den Großen gemeinsam.
Schwarze Adern: Da fällt mir „Die Bestimmung“ von Veronica Roth ein.
.
.
Was sonst könnte das Interesse des Lesers für Ihr Buch wecken?

.
Ynsanter: Menschen, die sich für Fantasy und Mystik interessieren. Vor allem, wenn man auch gerne schmunzelt. Stichwort lautet: Nezzir Rawon. Aber auch das Thema Freundschaft und Mut steht groß im Vordergrund.
Schwarze Adern: Menschen, die sich für die Zukunft der Menschheit interessieren, gepaart mit einer spannenden Geschichte, die mehrere Probleme behandelt.
.
.
Möchten Sie andere Autoren für das Interview nominieren?
.
Meine Favoriten sind Kate Sunday, Tine Armbruster, Raik Thorstad, Astrid Rose, Tanja Topac, Kerstin Ax
.
.
.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s